Starke Ergebnisse bei DM im Kreuzheben
Tina Scheuer, 05.12.2015

 

Das Jahr ist zwar fast vorbei, nicht aber die Saison der Kraftdreikämpfer.

Diese hatten am vergangenen Wochenende ihre Deutschen Meisterschaften im Kreuzheben beim SC Oberölsbach (Oberpfalz).

 

Aus Langen ist eine kleine aber schlagfertige Truppe angetreten, die neben vielen Titeln auch einige Deutsche Rekorde mit brachte.

 

Ladies first:

Silvia Stütz trat in der Klasse Aktive -72kg an. Hier konnte sie mit drei gültigen Versuchen und einer sehr starken Leistung von 200kg den Titel gewinnen. In der Relativwertung aller gestarteten Frauen der Klasse Aktive, kam sie auf den zweiten Platz.

 

Anita Thimm, AK III -63kg, die ebenfalls auf drei gültige Versuche kam und mit den erreichten 130kg sehr zufrieden sein konnte, gewann sowohl den Titel als auch den Relativsieg ihrer Altersklasse.

 

Bei den Männern trat Marius Milla bei den Junioren -74kg an. Marius, derzeit der stärkste KDKler aus Langen, kam jedoch nur auf einen gültigen Versuch: seinen ersten mit 270kg. Die zweiten und dritten Versuche mit 285,5kg konnte er nicht gültig gestalten. Die 270kg reichten aber sowohl für den Titel als auch den Sieg der Relativwertung in einem gut besetzten Starterfeld.

 

Peter Herteux startete in der Klasse AK I -105kg. Peter nutzte für seine Versuche keinen speziellen Kreuzheberanzug und starte deshalb „raw“.

Auch er kam auf drei gültige Versuch und kam mit seinen 205kg auf Platz 3.

 

Je „oller desto doller“ könnte man meinen, denn unsere beiden „Alten Herren“ konnten nicht nur die Titel, sondern auch gleichzeitig Deutsche Rekorde aufstellen:

Harald Paul, AK III +120kg, erzielte - wie sollte es anders sein - drei gültige Versuche. Auch er trat ohne unterstützendes Equipment an und konnte im dritten Versuch 215kg heben. Titel! Deutscher Rekord!

 

Ältester Starter war unser Kazimierz Forys. Er ging ebenfalls „raw“ in der Klasse AK IV -93kg an den Start. Er konnte aber - analog zu Marius - nur seinen ersten Versuch gültig gestalten. Doch für den 70-jährigen reichte dieser Versuch, um mit den gehobenen 210kg (!) nicht nur den Titel und den Relativsieg zu gewinnen, sondern auch einen Deutschen Rekord aufzustellen.

 

Tolle Leistungen!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!