2. Mannschaft startet mit Sieg in die Runde, 1. Mannschaft verliert in Roding
Tina Scheuer, 19.10.2015

 

Die 2. Mannschaft hatte zu Hause ihren Saisonauftakt in der Hessen-Thüringen-Liga 2015/2016. Neben den regelmäßig trainierenden Thomas Olfert und Krasimir Georgiev, gingen auch alte Gesichter wie Ansar Khalid und Falk Steitz an den Start. Eben deswegen war auch bis zuletzt unbekannt, wie man sich so als Mannschaft in dieser Saison schlagen würde - es gab viele Unbekannte. Um so schöner, dass alle vier Starter herausragende Leistungen zeigten und somit - verdient - den ersten Sieg einfuhren.
Krasimir Georgiev riss 75kg und stieß 97kg - obwohl er die letzten Wochen lediglich Fitnesssport betrieb. Thomas Olfert kam auf 95kg im Reißen und 115kg im Stoßen. Falk Steitz riss 100kg und stieß 125kg. Ansar Khalid kam auf 97kg im Reißen und 120kg im Stoßen. Ansar war mit seiner Leistung, im Verhältnis zu seinem Körpergewicht, bester Heber der gesamten Veranstaltung. Anders als in der Bundesliga, erfolgt die Punktevergabe hier nach der sogenannten Sinclair-Punkten.
Gegner war KSV Sömmerda 1910 / Mühlhausen.
 
 
Die 1. Mannschaft hatte zu ihrem Wettkampf zunächst eine fast vierstündige Anreise in das bayerische Roding. Immer noch mit Verletzungspech geplagt, gab sie zwar ihr Bestes, was aber leider gegen den TB 03 Roding II an diesem Tag nicht ausreichend war.
Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Georg Wenner - 90kg Reißen, 113kg Stoßen (Zweikampf 203kg / 31,8 Punkte)
Dimitri Rippien - 120kg Reißen, 140kg Stoßen (ZK 260kg / 56 Punkte)
Laura Czerwenka - 43kg Reißen, 54kg Stoßen (ZK 97kg / 58 Punkte)
Viktor Akulov - 105kg Reißen, 130kg Stoßen (ZK 235kg / 73,4 Punkte)
Matus Pokusa - 130kg Reißen, 157kg Stoßen (ZK 287kg / 95 Punkte)
Tina Scheuer - 85kg Reißen, 107kg Stoßen (ZK 192kg / 96 Punkte)
 
Tina und Matus waren dennoch beste Heber der Veranstaltung.
 
Der Kampf ging mit 410,2 Punkten zu 514,4 Punkten, mit deutlichem Vorsprung, an den TB 03 Roding II.

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!