Südhessische Jugendmeisterschaften 2016
Tina Scheuer, 04.03.2016

 

Die „Kleinsten“ waren am vergangenen Wochenende bei den Südhessischen Jugendmeisterschaften in Pfungstadt.

Die FTG Pfungstadt - als Gastgeber - und der KSV Langen waren dabei mit einer großen Jugendgruppe vertreten.

 

Die E-, D- und C-Jugendlichen wurden, nicht nur nach dem zur Hochstrecke gebrachtem Gewicht, sondern auch nach der ausgeführten Technik bewertet. Hieraus wird dann das erzielte Gesamtergebnis generiert.

 

Nils Adam (Jg. 2007) erreichte in der E-Jugend in seiner Gewichtsklasse den ersten Platz. Er kam im Reißen auf 14kg im zweiten Versuch und auf 18kg im Stoßen, ebenfalls im zweiten Versuch. Zudem war er zweitbester Heber alle E-Jugendlichen.

Justin Lanckrock und Dimitri Mitrudis (beide Jg. 2005) traten in der D-Jugend in der gleichen Gewichtsklasse an. Justin hatte einen guten Tag erwischt und konnte sowohl im Reißen als auch im Stoßen jeweils 3 gültige Versuche erzielen und konnte zudem in beiden Disziplinen neue Bestleistungen aufstellen (Reißen 16 / Stoßen 20kg). Sichtlich nervös hingegen war Dimitri. Aufgrund seiner Nervosität konnte er erst den dritten Reißversuch gültig gestalten, was bei weitem keine Kraftfrage war. Im Stoßen hingegen konnte er mit drei gültigen Versuchen glänzen (8kg / 14kg). Justin gewann mit ordentlichem Vorsprung die Wertung aller D-Jugendlichen, wobei Dimitri sich noch den 3. Platz sichern konnte. 

In der C-Jugend war der größte Andrang. Mark Konrad (Jg. 2003) gewann seine Gewichtsklasse mit 18kg im Reißen und 24kg im Stoßen.

In der Gewichtsklasse bis 50kg kämpften drei Langener Jungheber um die Plätze: Aleks Georgiev (Jg. 2002) gewann souverän mit 42kg im Reißen und 45kg im Stoßen (damit gewann er zudem die Gesamtwertung der C-Jugendlichen).

Zweiter wurde Asarja Malkowsky (Jg. 2001) mit 38kg im Reißen und 48kg im Stoßen. Dritter im Bunde wurde Filip Vasilev (Jg. 2003). Er riß 40kg und stieß 45kg. Alle drei Heber haben alle ihre Versuche gültig gestaltet!

Goutam Lagah (Jg. 2002) gewann seine Gewichtsklasse mit 40kg im Reißen und 54kg im Stoßen.

Joram Malkowsky (Jg. 2000) startete in der Jugend ohne Technikbewertung, d. h. die reine Zweikampfleistung war hierbei ausschlaggebend. Er konnte ebenfalls mit seiner erbrachten Leistung (74kg/90kg) den Titel gewinnen.

 

Bei den Mädels gingen in der E-Jugend Julia Schmitt (Jg. 2008) sowie in der Jugendklasse ohne Technikbewertung, Joela Malkowsky an den Start. Julia machte einen starken Wettkampf (es war erst ihr zweiter) und kam auf 6 gültige Versuche. Sie riß 10kg und stieß 12kg. Sie gewann ihre Gewichtsklasse und mit hohem Vorsprung auch den Gesamtsieg der E-Jugendlichen.

Joela (Jg. 1999) ist nach längerer Pause wieder in das Gewichtheben eingestiegen und konnte einen guten Wettkampf absolvieren. Sie kam im Reißen auf 30kg und im Stoßen auf 42kg. Auch sie gewann den Titel.

 

Der KSV hatte zwei Mannschaften gemeldet. Die Mannschaft mit Aleks, Asarja, Filip und Mark gewannen die Mannschaftswertung mit deutlichem Vorsprung. Auf Platz 3 kam die Mannschaft um Goutam, Justin, Nils und Julia.

 

Insgesamt ein schöner Wettkampf mit vielen guten und persönlichen Bestleistungen!

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!