PAUL und KARBSTEIN absolvierten guten KDK
Tina Scheuer, 23.08.2015

 

Harald PAUL (für seinen Heimatverein FSV Blau-Weiß Bergen startend) und Philipp KARBSTEIN erzielten am Samstag bei den Offenen Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Cremlingen eine ordentliche Leistung im Kraftdreikampf.

 

PAUL (AK III, +120kg) konnte erstmals seine Schallmauer von 600kg durchbrechen, die sich aus sehr starken 230kg im Kniebeugen, starken 157,5kg im Bankdrücken und ebenfalls starken 212,5kg im Kreuzheben zusammensetzten.

KARBSTEIN (Junioren, -93kg) war aufgrund einer Verletzung längere Zeit gehandicapt und konnte mit seiner erzielten Leistung durchaus zufrieden sein. Er kam auf 200kg in den Kniebeugen, 135kg im Bankdrücken und 250kg im Kreuzheben - seiner Paradedisziplin.

 

Beide starteten -raw- also ohne unterstützendes Equipement.

 

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!