EM der Masters in Pilsen - KSV holt zwei Titel
Tina Scheuer, 17.07.2016

 

In Pilsen, Tschechien, fanden vom 12. bis zum 16.07.2016 die Europameisterschaften im Kraftdreikampf der Masters statt. Mit dabei, der frische gekürte Weltmeister Kazimierz Forys (1945, AK 4, -93kg) sowie Harald Paul (1950, AK 3, +120kg).

Als Betreuer stand ein alter Bekannter - Marius Milla - zur Verfügung.

 

Kazimierz konnte bei den Kniebeugen drei gültige Versuche erzielen und kam auf 192,5kg. Im Bankdrücken und dem abschließenden Kreuzheben gelangen ihm hingegen jeweils nur zwei gültige Versuche. So kam er im Bankdrücken auf 135kg und im Kreuzheben auf 233kg.

Mit seiner Dreikampfleistung von 560,5kg gewann er den Titel in seiner Klasse und wurde Zweiter aller AK4-Starter.

 

 

Harald Paul erwischte einen guten Tag und ließ Bestleistung nach Bestleistung folgen. Er machte einen lupenreinen Wettkampf mit neun gültigen Versuchen. Bei den Kniebeugen erzielte er mit 240kg die erste Bestleistung. Im Bankdrücken ließ er starke 160kg folgen und erzielte im abschließenden Kreuzheben ebenfalls eine neue Bestleistung mit 220kg. Auch im Dreikampf, bei welchem er in der Addition 620kg erzielte, stellte er eine neue persönliche Bestleistung auf und gewann seine Klasse.

 

 

Herzlichen Glückwunsch den beiden Europameistern.


Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!