Beide Mannschaften konnten siegen!
Tina Scheuer, 06.03.2016

 

Am Samstag, 05.03., waren beide Mannschaften des KSV in Ligenkämpfen unterwegs.

 

Die 1. Mannschaft, 2. Bundesliga Mitte, trat unweit entfernt, in Pfungstadt, gegen den derzeit Tabellenletzten, die FTG Pfungstadt, an. Man siegte hierbei souverän mit 3:0 Punkten. Matus Pokusa und Tina Scheuer waren hierbei die besten Heber der gesamten Veranstaltung.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Matus Pokusa - Reißen 125kg, Stoßen 155kg (Zweikampf 280kg / 91,6 Punkte)

Tina Scheuer - Reißen 83kg, Stoßen 102kg (ZK 185kg / 90 Pkt.)

Georg Wenner - Reißen 105kg, Stoßen 134kg (ZK 239kg / 70,6 Pkt.)

Viktor Akulov - Reißen 100kg, Stoßen 122kg (ZK 222kg / 60,8 Pkt.)

Dimitri Rippien - Reißen 120kg, Stoßen 140kg (ZK 260kg / 54 Pkt.)

Laura Czerwenka - Reißen 40kg, Stoßen 45kg (ZK 85kg / 48 Pkt.)

Der Kampf ging mit 415 Punkten zu 201,2 Punkten an den KSV Langen.

 

 

Die 2. Mannschaft bestritt ihren letzten und zudem entscheidenden Ligawettkampf der Thüringen-Hessen-Liga in Thüringen, bei der KG Ohrdruf/Crawinkel.

Hierbei trafen die beiden stärksten und in der Tabelle führenden Mannschaften aufeinander. Der Sieger dieses Kampfes würde auch den Tabellensieg für sich entscheiden. In einem denkbar spannenden Wettkampf hatte letztlich der KSV Langen die Nase vorn, gewann den Kampf mit 1078,9380 zu 1066,4456 Punkten (Sinclair-Wertung) und letztlich auch die Liga in der aktuellen Saison.

Bester Heber aus Langen war an diesem Abend Falk Steitz. Er riß 108kg und stieß 136kg (ZK 244kg). Gefolgt von Ansar Khalid (100kg Reißen / 129kg Stoßen - ZK 229kg), Thomas Olfert (103kg Reißen / 127kg Stoßen - ZK 230kg) und Robert Fitzek (85kg Reißen / 110kg Stoßen - ZK 195kg).

Außer Konkurrenz startete noch Julia Stransky mit 42kg im Reißen und 56kg im Stoßen. 

 

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!