Kist & Schneider erfolgreich bei DM im Bankdrücken
Björn Schneider, 19.11.2009

 

Claudia Kist und Björn Schneider erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft im Bankdrücken

 

Am 14.11.2009 fand in Oberölsbach (Bayern) die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Bankdrücken der Aktiven statt. Mit Claudia Kist und Björn Schneider waren zwei Langener Athleten vertreten. Der SC Oberölsbach präsentierte sich als würdiger Ausrichter. Die Halle war aufgrund des großen Besucherandrangs etwas klein bemessen konnte aber wiederum durch die hervorragende Stimmung punkten. Die Verpflegung ließ keine Wünsche offen. Die unzählige Auswahl an Kuchen als auch die restliche Verpflegung war sehenswert.

Claudia Kist, eine Newcomerin im Team des KSV Langen, startete in der Klasse bis 56kg. Den ersten Versuch mit 62,5kg als auch den Zweiten mit 67,5kg konnte sie gültig in die Wertung bringen. In ihrem dritten Versuch scheiterte sie nur knapp an einer neuen persönlichen Bestleistung von 72,5kg. Mit dieser Leistung konnte Claudia bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft gleich auf Anhieb die Bronzemedaille erringen.

In der Gewichtsklasse bis 100kg Körpergewicht startete Björn Schneider. Nach dem Titelgewinn im Jahr 2007 und dem dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr sollte auch dieses Jahr wieder ein Platz auf dem Treppchen her. Mit einem exakten Körpergewicht von 98,9kg stieg Björn mit 240kg in den Wettkampf ein. Diese Last konnte er zwar zur Hochstrecke bringen bekam den Versuch aber wegen ungleichmäßigen Ausdrückens ungültig bewertet. Auch den Wiederholungsversuch konnte er ebenfalls nicht in die Wertung bringen. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Nerven blank. In seinem dritten Versuch konnte er die Last von 240kg gültig nach oben drücken und sich an die Spitze des Teilnehmerfeldes setzen. Da auch die Konkurrenz patzte war an dieser Stelle die Silbermedaille schon gesichert. Nur noch der ehemalige Welt-, Europameister und Weltrekordhalter Jan Bast vom SV Motor Barth konnte ihn noch von dem ersten Platz verdrängen. Doch Jan scheiterte nach zwei ungültigen Versuchen mit 260kg und 270kg auch an seinem dritten Versuch mit 272,5kg. Somit konnte sich Björn Schneider nach 2007 auch 2009 den Titel des Deutschen Meisters sichern.

 

Björn Schneider bei der Siegerehrung

 


Das Team des KSV Langen mit Hebern und Betreuern
v.l.n.r. Anita Thimm; Harald Paul, Claudia Kist und Björn Schneider

 

 

Hier der Link zu der Ergebnisliste

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!