Champions-Cup in Gießen
Anita Thimm, 08.05.2011

 

Am Samstag den 07.05.11 war Abfahrt um 7:30 Uhr für 6 Athleten vom KSV Langen. Es ging nach Giessen zum Cup im Bankdrücken. Sonnenschein pur an diesem Tag, aber die fast 80 Athleten bekamen von dem tollen Wetter leider nichts mit. Aber es ging hier ja auch um Leistungen, Platzierungen und Medaillien. Zuerst an den Start für den KSV Langen ging Marius Milla in der JUG. In der Gew.-Klasse -74Kg drückte er 112,5Kg und belegte den 1. Platz und wurde 2. in der Relativwertung der JUG.

In der nächsten Gruppe folgte unser Armdrücker Udo Krause in der Gew.-Klasse -120KG Masters 1. Er drückte ohne Hemd 165KG und belegte Platz 3. Dann folgte Anita Thimm, Masters 3 in der Gew.-Klasse bis 63KG.Sie drückte 75KG und wurde1 und konnte auch den Relativpokal mit nach Hause nehmen.








Dann starteten unsere New-Comer bei den Senioren. Tina Scheuer in der Gew.-Klasse plus 84KG drückte im 1Versuch ohne Hemd 90KG. Dann wurde ihr von Bernd für den nächsten Versuch ein Hemd angezogen.Ein kleiner technischer Fehler machte den 2Versuch mit 100KG ungültig.Aber dann klappte es und sie belegte den 1Platz und wurde auch Relativsiegerin der Seniorinnen.Myrco Griesch war der nächste Heber.Auch bei ihm schlich sich Unaufmerksamkeit bei dem Versuch 1und 2 ein.Aber dann im 3Versuch drückte er 125KG(das war persönliche Bestleistung) und er belegte in der gwe.-Klasse -74KG den 1Platz.

In der letzten Gruppe ging Björn Schneider an die Hantel.250Kg im 1Versuch geschafft,damit war der 1Platz schon in der Tasche.Nun legte man 260KG im 2versuch auf.Daran ist Björn nur ganz knapp gescheitert.Aber er hatte ja noch einen 3Versuch und da steigerten wir auf 265KG.Ein Aufschrei ging durch die Halle.Es war geschafft,die schwerste Last welche an diesem Tag gedrückt wurde war oben.Natürlich war das der 1Platz für Björn in der Gew.-Klasse-105Kg und auch Relativsieger der Senioren.Als bester Heber bei dieser Veranstaltung durfte Björn noch einen Fresskorb mit nach Hause nehmen.




Mit der Mannschaft belegte der KSV mit 434,53Punkten den 3Platz.Vergessen möchte ich nicht unseren Betreuer Bernd Helfenbein welcher leider nicht starten konnte.Er ließ es sich aber nicht nehmen und fuhr mit um uns zu betreuen.Vielen Dank noch einmal dafür.Auch an Beate Schönke und Gehard Schönke für ihre Einsätze als Kampfrichter.Auch an Manuela Knöß für die Hilfe am Organisationstisch.Ein erfolgreicher Tag ging hiermit zu Ende.

Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt!